Wie Farben Wirkung zeigen

Unsere Welt besteht aus vielen unterschiedlichen Farben. Machen wir die Augen auf strahlen sie uns entgegen. Objekte erhalten dadurch eine andere Wirkung. Farben beeinflussen uns auf vielen Wegen. Wir fühlen uns in andere Stimmungen versetzt oder lassen durch sie einen Wohnraum anders wirken.

Für mich besitzen Farben eine unglaubliche Kraft auf unser Bewusstsein. Schaue ich auf ein Rot erzeugt es eine warnende, aggressive Wirkung. Schaue ich dagegen auf ein leichtes Grün fühle ich Glück, Hoffnung und Lebensfreude.

Dieses Beispiel zeigt wie uns Farben jeden Tag beeinflussen. Sie dringen in uns ein und lassen uns etwas fühlen.

Darum ist die Wahl der richtigen Farben für Dein Corporate Design von enormer Wichtigkeit.


Verpasse Deinem Unternehmen eine Farbe!

Jedes Unternehmen drückt etwas anderes aus. Dies kann man durch verschiedene Dinge im Corporate Design darstellen. Schriften und Formen bieten uns eine Möglichkeit. Aber mit dem richtigen Einsatz entsprechender Farben verdeutlicht man noch einmal die Wirkung des Gesamtbildes.

Schauen wir uns ein paar Farbgebungen an zu den Themen

  • Männlich und Weiblich
  • Warm und Kalt
  • Natur und Technik

Jedes Thema hat seine speziellen Farben zugeordnet. Dadurch kann man schnell erkennen, um welches Thema es sich handelt und entwickelt im Bewusstsein auch ein Gefühl dafür. Vor allem bei den Themen Warm – Kalt spürt man die Wirkung. Wenn Du lange auf die warmen Farben siehst und dann auf die kalten, dann merkst du wahrscheinlich einen Unterschied.

Genau so funktioniert auch die Farbgebung in Wohnräumen. Oft hört man: Warme Farben im Wohnzimmer, Flur und Küche, um ein angenehmes Gefühl von Behaglichkeit zu erzeugen. Kalte Farben im Schlafzimmer und Badezimmer, da diese auch Ruhe ausstrahlen und somit z.B. für einen angenehmen Schlaf sorgen.

So wie es hier bei den einzelnen Themen beschrieben ist, lässt es sich auch auf verschiedene Branchen von Unternehmen und damit für eine Gestaltung des jeweiligen Corporate Design anwenden. So erkennt man schnell die jeweilige Aussage des Corporate Design und kann bei der Zielgruppe eine Wirkung im Bewusstsein erzeugen. Sie erinnern sich schnell wieder an die Farben und bringen Dein Unternehmen damit in Verbindung.

Kontraste bringen Leben in die Farbwelt

Mit Kontrasten lassen sich Farben noch besser in ihrer Wirkung entfalten. Dabei geht es nicht nur darum einfach Farben in Kontrast zu setzten. Wichtig ist ein Verhältnis der Farbtöne zueinander. Denn sonst dominiert eine Farbe womöglich zu sehr über der anderen Farbe und bringt das Verhältnis in dem es harmonisch wirkt durcheinander.

Diese verschiedenen Farbkontraste gibt es:

  • Hell-Dunkel-Kontrast: Beschreibt die Helligkeit einer Farbe zu einer anderen
  • Kalt-Warm-Kontrast: Warm und Kalt wird dabei emotional wahrgenommen
  • Komplementärkontrast: Farben die sich im Farbkreis gegenüber liegen
  • Simultankontrast / Sukzessivkontrast: Verschiebung der Farbwirkung (rot des Objektes überträgt sich auf das graue Feld
  • Qualitätskontrast: Reinheits- bzw. Sättigungsgrad von Farben
  • Quantitätskontrast: Mengenverhältnis der jeweiligen Farben
  • Farbe-an-sich-Kontrast: Mischung von reinen, bunten Farben

Jeder Kontrast zeichnet sich durch bestimmte Eigenschaften aus, an denen man ihn erkennt. Diese Kontraste lassen sich gut bei der Wirkung von Corporate Designs einsetzten.


Farben bringen dich zum Fühlen

Jede Farbe bewirkt ein anderes Gefühl in Dir. Dies ist Dir vielleicht im ersten Moment nicht klar, da es sich nicht deutlich zeigt. Trotzdem zeigt sich die Wirkung zum Beispiel darin, ob Dir eine Gestaltung gefällt oder nicht.

Siehst Du Dir zum Beispiel einmal mein Logo an in den unterschiedlichen Farben, dann erkennst Du auch, das jedes anders wirkt und Du ein anderes Gefühl dafür entwickelst. Mein richtiges Logo ist auf mich ausgerichtet und wirkt für mich weiblich. In anderen Farben kann es auch plötzlich männlich wirken.

Daran erkennst Du die Kraft, die in Farben steckt. Sie lassen uns Situationen und Dinge unterschiedlich wahrnehmen. Sie beeinflussen uns und führen uns damit auch in bestimmte Richtungen. Lassen uns eine Meinung formen ohne den genauen Inhalt bzw. die genaue Aussage zu kennen.


Wie ich auswähle…

Um eine passende Farbe für Dich und Dein Corporate Design zu finden, schaue ich mir genau an, welchen Bereich Du vertrittst. Also, in welcher Branche Dein Unternehmen ist und was Du an Deine Zielgruppe kommunizieren möchtest. In einem persönlichen Gespräch werde ich Dir womöglich auch die Frage stellen, was denn Deine Lieblingsfarbe ist. Warum ich das mache? Deine Lieblingsfarbe lässt sich womöglich in Dein neues Corporate Design einbauen. Dadurch steckt nicht nur die Aussage Deiner Firma und der Branche in dem Corporate Design, sondern auch Deine Persönlichkeit.

Durch meine Erfahrungen und dem Gefühl für Farben kann ich schnell eine Farbe finden, die passen für Dein Corporate Design ist. Diese Farbe lässt sich dann wunderbar in vielen Deiner Werbemittel weiter verwenden. Dadurch schaffst Du Dir ein Gesamtbild und hast schon einen Teil Deines Wiedererkennungswertes. Denn die Farben sind ein wichtiger Faktor, den Deine Zielgruppe sich schnell merken wird.


Ran an die Farben!

Wähle doch einfach einmal für Dich aus den folgenden Farben eine aus, die Dir gefallen würde und schau dann, was sie aussagt. Vielleicht zeigt die Farbe einen Teil Deiner Persönlichkeit, den Du bisher noch nicht kanntest? Unsere Lieblingsfarben spiegeln oft wieder, wer wir sind und wie wir uns fühlen.

Welche Farbe steht wofür?

  • Gelb: freundlich, warm, leicht frisch, egoistisch, grell
  • Orange: Lebhaft, Energie,Dynamik, Optimismus, laut, aufdringlich
  • Rot: warm, heiss, temperamentvoll, Leidenschaft, Wut, Hass
  • Magenta: Idealismus, Ordnung, Kreativ, Jung, Freundlich, ausdrucksstark
  • Lila: Würde, Mystik, Schutz, Esoterik, stolz, arrogant, geheimnisvoll
  • Blau: ruhig, ausgeglichen, sachlich, entspannt, kalt, nass
  • Cyan: eisig, kalt, klar, frisch, aktiv, jung
  • Türkis: geistige Offenheit, Freiheit, distanziert, kühl, persönlich
  • Grün: Natürlich, Gesund, Frisch, aktivierend, Ruhe, Zufriedenheit
  • Grau: neutral, zurückhaltend, langweilig, unsicher, Kombinationsfarbe
  • Schwarz: seriös, sachlich, traurig, dominant, schwer, edel, böse
  • Weiß: rein, neu, vollkommen, klar, leicht, leise, Weisheit

Wie Du siehst haben Farben eine starke Wirkung in unserem Leben. Ich finde sie immer wieder faszinierend. Während ich am Wochenende mein Schlafzimmer in einem schönen Blauton gestrichen habe, ist mir wieder aufgefallen was für eine Wirkung sie auch auf mich haben. Mit jedem Pinselstrich fühlte ich mich wohler in dem Raum und war mehr in meinem Zuhause.

Hast Du auch schon einmal eine Farbwirkung direkt gespürt? Oder findest Du bestimmte Farben einfach schön und gestaltest mit ihnen Deine Umgebung? Trägst Du immer eine Farbe an Deiner Kleidung?

Hinterlasse mir dazu gerne einen Kommentar.

Deine Verena

Merken

Merken

Merken

Wir sind übrigens dein kreatives Team, wenn es darum geht ein Design zu gestalten welches dich und deine Produkte perfekt präsentiert, dich sichtbar werden lässt und deine Kunden zielgerichtet anspricht. Christiane und Verena unterstützen dich mit Branding, Printdesign, Webdesign und Büromanagement.

Folge uns gerne auf unseren Social-Media-Kanälen:

By |2020-04-21T07:37:46+00:00Oktober 2nd, 2015|Corporate Design, Farben, Uncategorized|2 Comments

About the Author:

Hallo, ich bin Verena. Grafikdesignerin und Bloggerin hier auf meiner Webseite. Ich unterstütze dich, zusammen mit meiner Kollegin Christiane Heinrich, durch Branding, Printdesign, Webdesign und Büromanagement.